Drucken

Aufnahmen via FTP auf den PC übertragen

Hier eine kleine Anleitung wie eine Aufnahme vom iCord HD mit einem FTP Programm auf den PC übertragen wird:

Dieses Beispiel wurde mit dem Programm WS FTP 95 erstellt. Andere FTP Programme können von der Handhabung her abweichen. Es gibt viele FTP Programme die im Internet z. T. kostenlos zum Download angeboten werden.
Eine Liste verschiedener FTP Programme und deren Einstellungen findet man hier.

Nach dem Start des FTP Programms WS FTP 95 sollten folgende Einstellungen gemacht werden:

Ftp1

 

  • Profile Name: hier kann ein beliebiger Profilname eingetragen werden, in diesem Beispiel: iCord
  • Host Name/Adress: hier wird die IP Adresse des iCord HD eingetragen, wer sich nicht sicher ist sollte mal hier im Wiki in der Kategorie FTP herum stöbern.
  • Host Type: in diesem Fall wurde "Automatic detect" gewählt, viele FTP Programme erkennen selbstständig welche die richtige Verbindungsart ist, evtl. bei einem anderen FTP Programm eine andere Einstellung wählen.
  • User ID: hier immer "HumaxFTP" eintragen und nichts anderes.
  • Password: sofern das Passwort im iCord HD nicht geändert wurde wird hier 0000 eingegeben oder das selbst erstellte Passwort.


Danach kann auf OK gedrückt werden und folgendes Bild sollte so oder ähnlich erscheinen:

Ftp2


Auf der linken Seite findet man die eigene Festplatte vom PC oder wie hier verschiedene Laufwerksbuchstaben der einzelnen Festplatten. Dort wählt man schon einmal die Festplatte und Ordner aus wo die Aufnahmen abgespeichert werden sollen.
Auf der rechten Seite sieht man das Hauptverzeichnis des iCord HD. Dort sind die drei Ordner: Music, Photo und Video angelegt. Dort klickt man nun auf den Ordner Video und die Aufnahmen vom iCord HD sollten zu sehen sein.

Ftp3


Die Aufnahmen werden im Standby-Betrieb des iCord HD in Kapitel unterteilt oder beim Abspielen wird man gefragt ob man die Aufnahme in Kapitel schon unterteilen möchte, diese liegen dann im gleichnamigen Ordner. Wurden noch keine Kapitel von der Aufnahme erzeugt so ist auch dafür kein Ordner vorhanden. Sie ist auch für das Kopieren überhaupt nicht erforderlich.
Die Aufnahme selbst besteht nur aus einer ts-Datei, hmt-Datei und nts-Datei. Gebraucht wird aber nur die ts-Datei. In diesem Beispiel ist die Datei blau unterlegt.
Wie auf dem Bild zu erkennen ist, ist ganz am Anfang der Datei ein Sonderzeichen (Strich nach unten). Das ist leider zur Zeit ein Fehler in der Firmware des iCord HD. Bei vielen anderen FTP-Programmen ist auch ein Quadrat zu sehen. Diese Sonderzeichen müssen entfernt werden, da sich die Datei sonst nicht kopieren läßt.
Also müssen alle drei Dateien (ts, hmt und nts) umbenannt werden. Bei diesem FTP Programm die rechte Maustaste drücken.

Ftp4


Dort auf "Rename files..." gehen.

Ftp5


Ftp6


Ftp7


Hier jetzt entweder den ganzen Namen abändern, aber die Endung .ts behalten. Oder aber nur das Sonderzeichen am Anfang entfernen. Und mit OK bestätigen.

Ftp8


Danach ist die Datei richtig dargestellt und kann nun auf die linke Seite also auf die gewählte Festplatte und Ordner vom PC übertragen werden. Dazu einfach in der Mitte den Pfeil nach links anklicken.

Ftp9

Die Übertragung beginnt dann und dauert je nach Länge der Aufnahme mehrere Minuten.

Ftp10

Wenn danach die Aufnahme noch auf dem iCord bleiben soll, müssen auch die dazugehörige hmt.Datei und die nts.Datei umbenannt werden, also das Sonderzeichen entfernt werden, sonst ist die Aufnahme am iCord nicht mehr abspielbar.
Sollte auch bereits ein Ordner zur Aufnahme bestehen, muß auch dieser umbenannt bzw. das Sonderzeichen entfernt werden.

Ftp11

Wenn die Übertragung fertig ist, sollte die gleiche Datei auch auf der linken Seite zu sehen sein und die Übertragung der Aufnahme ist fertig und das Programm kann geschlossen werden.
Die Aufnahme kann nun am PC z.B. mit dem Programm VLC Media Player abgespielt werden. Das Programm kann man hier kostenlos herunterladen.
Wer die Aufnahme zu einer DVD machen will, sollte mal hier vorbei schauen.

Rund ums iCordForum.com